Ihre Gastgeber

Familie Achtenhagen und ihr Team möchten Ihnen das Gefühl geben, zu Besuch auf dem Lande in einem der typisch mecklenburgischen Gutshäuser zu sein. 

Inspiration Bildergalerie Rundgang Gastgeber Historie

Familie Achtenhagen Hugo
Vl.n.r.: Jannis, Manfred, Keril, Malte Achtenhagen & Hund Hugo

Im Jahr 1998 haben Keril und Manfred Achtenhagen das marode Gutshaus Ludorf von der Gemeinde Ludorf erworben und mit einigem Aufwand behutsam saniert. 1999 wurde dann das Restaurant Morizaner und 2000 das Hotel eröffnet. Seit 2009 ist das Haus Mitglied der Marketingkooperation Romantik Hotels.

Nach einem Abschluss als staatl. geprüfter Hotel-Betriebswirt an der Hotelfachschule Hamburg ist auch Sohn Jannis Achtenhagen (links) in das Familienunternehmen eingestiegen und leitet seit 2020 gemeinsam mit seinen Eltern die Verwaltung des Hotels.

Der zweite Sohn Malte Achtenhagen (rechts) hat sich dem Sport verschrieben, und eine Ausbildung zum Kaufmann für Sport und Fitness absolviert. Er gründete die Müritzer Fußballschule und arbeitet momentan für den 1. FC Neubrandenburg 04.

Somit ist die Familie Achtenhagen jetzt mittendrin im Generationswechsel. Der nachfolgende Videoclip, entstanden im Sommer 2020, gibt dazu einen kleinen Einblick. Der Part von Sohn Malte ist nicht mehr ganz aktuell, da er gerade nicht im Unternehmen tätig ist.

Ihre Familie Achtenhagen

Videoclip: Generationswechsel

Nächste Seite: Historie